• Fragen? 07907 944 340-0 Mo.-Do. 9-12 & 13-16 Uhr / Fr. 9-12 & 13-15 Uhr
  • Seilwinden

  • Güde Handseilwinde 360 kg 10 m
  • Güde Handseilwinde 720 kg 20 m
  • Güde Schwenkarm 1200 100-600 kg
  • Güde Elektroseilwinde 1200/ 12 VOLT
  • Güde Elektrischer Seilzug GSZ 100/200
  • Scheppach Elektrischer Seilzug hrs 250
  • Güde Elektrische Seilwinde 1800/12 V
  • Güde Elektrischer Seilzug GSZ 200/400
  • Scheppach Elektrischer Seilzug hrs 400
  • Güde Elektrischer Seilzug GSZ 300/600
  • Güde Elektrischer Seilzug 200/400 inkl. Schwenkarm 1200
  • Güde Elektrischer Seilzug GSZ 500/1000

Seilwinde

Eine Seilwinde ist prinzipiell eine Vorrichtung, mit der man mit Hilfe eines Seils etwas ziehen kann. Dabei wird das Seil meist auf einer durch einen Motor oder durch Muskelkraft angetriebenen zylindrischen Trommel aufgewickelt. Die Windenseile können aus herkömmlichem Seil sein, wobei bei schweren Lasten meist Stahlseile und seit jüngerer Zeit auch Plasmaseile aus beispielsweise „ultrahochmolekularem“ Polyethylen (PE-UHMW) zum Einsatz kommen.